Wer ist denn alteisenaufreisen?

…es ist Paul Kage.

In dem Blog erzähle ich meine Geschichten über die Reisen, über Begegnungen mit Leuten und über die Besonderheiten der Landschaften.

Ich bin somit für den Inhalt des Blogs verantwortlich, nicht jedoch, für die Inhalte der verlinkten Seiten. Und weil jeder Berichterstatter von der Resonanz seiner Leser lebt, freue ich mich über jeden Kommentar. Ich werde selbstverständlich, sobald es geht, antworten. Für Fragen aber auch für etwas weniger Mutige steht natürlich auch meine Mailadresse:
>> paul(ad)alteisenaufreisen.de << zur Verfügung.

 

Meine Reisebegleiter auf dem Weg um das Schwarze Meer 2013:

Auf dieser Reise gibt es eine vollkommen neue Konstellation. Dieses Mal werden vier Motorradfahrer auf Achse sein und dafür sorgen, dass es uns nicht langweilig wird. Die Strecke wird ihr Übriges tun.

Meine drei Begleiter sind

Klaus,

Klaus

der sich mit dem Eintritt in eine neue Lebensphase den Traum erfüllt, eine längere Motorradtour zu unternehmen. Dazu kommt

Fritz,

Fritz

der nach vielen Jahren auf einem Produkt aus Milwaukee erkannt hat, dass solche Touren mit einem bayrischen Produkt schöner zu fahren sind und

Christoph,

Christoph

der wissen möchte, wie es ist, so lang unterwegs zu sein und dafür das richtige Motorrad in seinen Stall (Garage) gestellt hat.

Unser besonderer Gast auf der Reise wird für die erste Woche Tobias sein,

Tobi

er hat sich die Perla Negra vorgenommen und will sie nach der Reise durch Südamerika wieder ins ‚Reiseleben‘ zurück holen. Er wird mit uns bis nach Rumänien fahren und sich und der alten Dame auf diese Weise ein wenig Reiseluft verschaffen.

 

Meine Reisebegleiterin auf der Nordamerikareise 2012:

Auf dieser Reise bin ich nie alleine unterwegs, denn meine Frau Kathy begleitet mich als Sozia. Wir fahren ‚two-up‘ wie die Amerikaner sagen.

Gemeinsam wollen wir den Norden des Doppelkontinents ‚erfahren‘ und alle Erlebnisse teilen.

Zusammen sind wir per Mail unter >> paul_kathy@alteisenaufreisen.de << zu erreichen.

——————————————————————————————————————

Meine Reisebegleiter in Lateinamerika 2010/2011

Vom Beginn der Reise in Los Angeles bis nach Panama begleiten mich Mich und Simon.

Sie sind am 17.Dezember 2010 wieder nach Hause gefahren .

Seit dem 23.Dezember 2010 bin ich mit Shane aus Chicago unterwegs. Wir haben uns an einem Erdrutsch im Süden Kolumbiens getroffen. Er fährt auf einer F 650 GS (die gute Einzylindermaschiene).

Seit dem 22. Januar 2011 fährt Shane von Arequipa auf der direkten Route nach Santiago de Chile.

Für mich geht es Solo von Arequipa zurück an den Titcaca See und von dort weiter nach Bolivien, Chile, Argentinien, Paraguay, Brasilien und Uruguay – also bis zum Ende der Südamerika Tour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.